TEMPEL ODER BRUCHBUDE - Wie sehr wertschätzt du deinen Körper?

Was ist dein wichtigster Wert im Leben?

vipassana-997078_960_720.jpg

Fragt man Menschen danach, kommt bei sehr vielen der Wert „Gesundheit“.
Hinterfragt man aber ihre Lebensweise, fällt auf, dass sie so ziemlich alles tun, um genau das zu verhindern:

  •  sie bewegen sich zu wenig
  • essen viel Ungesundes
  • trinken viel zu viel Kaffee und Alkohol
  • haben extremen Stress und wenig Ausgleich
  • übersehen die Warnlämpchen ihres Körpers und nehmen lieber Abführmittel, Schmerzmittel, Cholesterinsenker usw., anstatt nach den Ursachen zu schauen, auf SICH zu schauen.

Wenn du deinen Wert „Gesundheit“ wirklich bewusst lebst, fällt dir die Entscheidung leicht, auf bestimmte Nahrungsmittel und Lebensgewohnheiten zu verzichten. Wenn du statt nach dem Lustprinzip lieber Werte- und Sinnorientiert lebst, ist das ein enormer Lebensgewinn! Dein Selbstwert und deine Selbstliebe sind der Schlüssel für ein erfülltes Leben.

Tempel oder Bruchbude?

Wie empfindest du deinen Körper?
Als heiligen Tempel, mit dem man vorsichtig umgeht, ihn achtsam pflegt, geborgen fühlt? Dein Körper ist wie ein Tempel, er ist einzigartig, nicht zu ersetzen.
Oder geht es schon eher Richtung „Bruchbude“?

Hast du Beschwerden, bist nicht mehr so beweglich, der Blutdruck ist zu hoch und das Gewicht auch? Meist sind wir irgendwo zwischendrin.
Warum aber gehen wir so nachlässig mit unserem Körper um? Als ob wir ein zweites Exemplar im Schrank hätten, wenn das Erste nichts mehr taugt! Dass es nicht so ist, merkt man leider oft erst, wenn die ersten Beschwerden und Krankheiten auftauchen.

Die Frage ist, in welche Richtung willst du dich bewegen?

Wie willst du dich fühlen in 5, 10 oder 30 Jahren?

Den Grundstein dafür legst du jetzt!
So wie du dich heute entscheidest, wird das Auswirkungen haben auf dein Wohlbefinden.

Es geht hier nicht um die Ausnahmen, dass man mal faul und träge ist, mal über die Stränge schlägt, Fast Food isst oder ein Gläschen zuviel trinkt. Es geht um deinen Alltag, deine täglichen Gewohnheiten. Es geht um deine Lebenseinstellung und deine Wertschätzung dir selbst gegenüber.

Wenn du dich so ernährst wie es die Werbung täglich zeigt, wenn du dich verführen lässt die vielen bunten Packungen im Supermarkt zu kaufen, wenn du deinen Fleischkonsum nicht einschränkst und immer noch daran glaubst, dass Milch wichtig ist für deinen Körper und Energydrinks dir Energie geben, dann wird es irgendwann zu den ersten Beschwerden kommen und im Laufe der Jahre zu den ernährungsbedingten Zivilisationskrankheiten.

foto3_A4.jpg

Wenn du permanent über dein Stresslevel gehst und dich überforderst, gegen deine Werte lebst und keine Zeit mehr hast für das, was dir wirklich lieb und wichtig ist, dann wird auch das Auswirkungen haben auf deine Gesundheit.

Und dein Körper ist geduldig und kann viel kompensieren. Mangelzustände zeigen sich erst, wenn es schon so richtig zu spät ist. In meiner Beratung zeigen sich bei einer Vitalstoffanalyse auf Zellebene oft große Mangelzustände, die aber mit einer Änderung der Ernährungs- und Lebensgewohnheiten recht schnell wieder in den Griff zu bekommen sind.

Gesundheit darf und soll leicht sein! Du darfst nur nicht zu spät damit anfangen! Mache jeden Tag etwas FÜR deine Gesundheit, auch kleine Schritte haben Wirkung und sind eine Wertschätzung von dir für Dich!

Gerne unterstütze ich dich mit einer ganzheitlichen Beratung und Körperanalyse auf deinem Weg,

♥-lich Alexandra Eideloth

Holistische Gesundheitsberaterin – Gesund mit Herz & Verstand